SESAM-Mediathek

Laptop unverkabelt
Bild: Pixabay, Lizenz: CC0

Medienbildung bedarf sicherer, urheberrechtlich unbedenklicher Medien, die möglichst genau auf die Bildungsplaninhalte abgestimmt sind. Damit sich die Lehrkräfte diese Medien nicht selbst zusammensuchen müssen, stellt das Landesmedienzentrum im Auftrag der kommunalen Schulträger allen Lehrkräften in Baden-Württemberg über die SESAM-Mediathek kostenfrei über 110.000 Medien und Unterrichtsmaterialien zur Verfügung. Auf SESAM bekommen baden-württembergische Lehrerinnen und Lehrer unterschiedlichste Formen digitaler Medien, unter anderem auch die Schulfernsehsendungen des SWR.

Neben der „klassischen“ Form der DVD zur Ausleihe, können Filme, Bilder, Animationen, Audios, Arbeitsblätter, Sachinformationen und mehr online angesehen, angehört, bearbeitet oder heruntergeladen werden. Diese können dabei sowohl als einzelne Sequenzen oder Dokumente genutzt werden, als auch wie in der gewohnten Ansicht einer DVD, als sogenannte Web-DVD, oder in Form von didaktisch aufbereiteten Unterrichtsmodulen online aufgerufen werden.


Im Gegensatz zu vielen Medienangeboten, handelt es sich bei den SESAM-Angeboten immer um für Lehrkräfte urheberrechtlich unbedenklich einsetzbare Medien, denn die Nutzung im Unterricht ist durch den Einkauf von entsprechenden Lizenzrechten bereits geregelt.

Welche Medien und Materialien für den Unterricht erwarten Sie?

Bei allen modernen Lehr- und Lernformen spielen Elemente des selbstbestimmten Lernens und des Lernens in sozialen Gruppen eine bedeutsame Rolle. Hierbei sollen Schülerinnen und Schüler offene Problem- und Fragestellungen mittels geeigneten Materials selbstständig aufarbeiten und anderen präsentieren. Digitale Medien und Materialien können dabei selbsttätiges und individualisiertes Lernen unterstützen.


Folgende Medienarten bietet SESAM an:

  • bearbeitbare Worddokumente
  • PDF-Dokumente
  • Fotos und Grafiken im JPG- oder TIF-Format
  • Filme, die über einen Streaming-Server gestreamt werden und daher – eine Breitband-Anbindung der Schule vorausgesetzt – nicht erst heruntergeladen werden müssen. Die Filme liegen bei SESAM als MPEG4-Datei vor.
  • Tondokumente als WAV- oder MP3-Datei
  • Komplexe Animationen, die zum Beispiel mathematische Formeln erläutern oder Wetterphänomene verdeutlichen
  • E-Learning-Einheiten, die als Kurse vorliegen und aus verschiedenen Texten und Medien bestehen  
  • Interaktive Tafelbilder, die Unterrichtsstunden nochmals nachvollziehbar machen
  • Web-DVDs, die alle Daten und Medien einer DVD online abbilden


All diese Medien können auch Schülerinnen und Schülern im Unterricht und für die selbständige Arbeit zu Hause auf Laptops oder Tablets zur Verfügung gestellt werden.

Erprobte Unterrichtseinheiten

Eine Besonderheit der SESAM-Mediathek stellen die rund 1000 Unterrichtseinheiten für alle Schularten, Klassenstufen und Fächer dar. Sie wurden von Lehrerinnen und Lehrern aus Baden-Württemberg erstellt und enthalten jeweils eine kurze Beschreibung, einen Verlaufsplan, die erforderlichen Arbeitsmaterialien und Medien sowie weitere Literatur- und Linkempfehlungen. Sie lassen sich bequem herunterladen und nach Belieben anpassen und verändern.


Zahlreiche dieser Unterrichtsmodule – vor allem zu Themen des Jugendmedienschutzes – sind frei zugänglich, andere stehen nur baden-württembergischen Lehrerinnen und Lehrern nach einer Anmeldung bei SESAM zur Verfügung.

Kontakt

Herbert Kersting

Telefon: 0721 8808-61

E-Mail: kersting@lmz-bw.de