MediaCulture-Online Blog

02.08.2017 | Ina Mangold | Keine Kommentare

Influencer: Neu in der Medienwelt, lange unerkannt

YouTuber wie Bibis Beauty Palace und Instagramer wie lisaandlena haben mehr Einfluss als man möglicherweise denkt. Wo gliedern sich die neuen Medien in die Medienwelt ein oder unterscheiden sie sich gar nicht vom ursprünglichen Rundfunk? Ein Überblick.

31.07.2017 | Stephanie Wössner | Keine Kommentare

Augmented- und Virtual-Reality-Brillen: Ein Überblick

Im eigenen Wohnzimmer oder in der Schule in virtuelle Welten eintauchen oder im Büro virtuelle Bildschirme an allen Wänden anbringen? Dies ist heute schon längst kein Szenario aus einem Science-Fiction-Film mehr. Auch ist es mittlerweile nicht mehr schwierig, selbst 360-Grad-Fotos und -videos aufzunehmen und diese mit Freunden und Geschäftspartnern zu teilen.

27.07.2017 | Nora Brockamp | Keine Kommentare

Mit Online-Fernsehen Deutsch lernen

„Mein Kind lernt viel besser Englisch, seit es seine Lieblingsserie immer auf Englisch schaut.“, erzählt eine Mutter beim Elternstammtisch. Warum soll dasselbe nicht auch für die deutsche Sprache gelten? Dieser Artikel stellt vier Angebote vor, mit denen Nicht-Muttersprachler durch Online-Fernsehen ihre Deutschkenntnisse verbessern können.

26.07.2017 | Birte Rosink und Jiří Hönes | Keine Kommentare

„Aufwändiger als gedacht“ – Smepper erhalten einen Einblick in die Welt von YouTube

Um auf dem aktuellen Stand zu bleiben, erhalten unsere Schüler-Medienmentoren von Zeit zu Zeit Fortbildungen rund um die Medienwelt. Zwei Gruppen von Smeppern aus Ravensburg und Meckenbeuren durften jüngst hinter die Kulissen eines YouTubers schauen und erfuhren zudem Wissenswertes über das Phänomen YouTube, was für ihre praktische Arbeit an den Schulen mehr als nützlich ist.

18.07.2017 | Sarah Heinisch | Keine Kommentare

Live-Ticker und Echtzeitjournalismus zwischen Selfies und Foodies

Werden Nachrichten im heutigen Medienverhalten entwertet? Zwischen der ganz normalen Timeline mit Selfies, Foodies, Urlaubsbildern und privaten Nachrichten finden Jugendliche heutzutage ihre Nachrichten – ganz anders als noch vor 20 bis 25 Jahren.

12.07.2017 | Stephanie Wössner | Keine Kommentare

Everyone can code – Apple-Initiative mit Charme

Mit der App Swift Playground kann jeder Schüler und jede Schülerin ab Klasse 5 ganz einfach Programmierkenntnisse erwerben. Er oder sie wird dabei angeleitet, muss jedoch auch selbst knifflige Aufgaben lösen. Schließlich kann mit den so erworbenen Programmierkenntnissen auch freier programmiert werden und sogar Drohnen können programmiert werden.

10.07.2017 | Ina Mangold | Keine Kommentare

Same procedure as every year: Datenschutz im Internet

Es ist eine wiederkehrende Debatte und am Ende kommt meist dasselbe heraus. Datenschützer kritisieren den Umgang mit Big Data, Politiker sehen Potenzial bei der Nutzung und die Sozialen Netzwerke haben sowieso ihre Freiheiten. Ein gesamteuropäisches Datenschutzgesetz soll nun die Situation verbessern.

06.07.2017 | Ina Mangold | Keine Kommentare

Die berühmt-berüchtigte Filterblase

Was passiert, wenn ich nie die Gegenseite in einer Diskussion betrachte, immer nur bestätigt werde und gar nicht mitbekomme, dass ein Thema kontrovers diskutiert wird? Ich baue eine Meinungsblase auf.

04.07.2017 | Stephanie Wössner | Keine Kommentare

Medienbildung im europäischen Kontext

Während die Medienbildung in Ländern wir Australien und Amerika bereits zum Alltag gehört, nimmt sie in den europäischen Bildungsplänen erst seit wenigen Jahren einen verbindlichen Platz ein und ist in den Schulen bisher nur teilweise angekommen. Bei einem Studientag zum Thema „Medienbildung im internationalen Vergleich“ an der Universität von Mulhouse ging es darum, wie in den benachbarten Ländern Deutschland, Frankreich und der Schweiz mit diesem Thema umgegangen wird und welche Erkenntnisse man daraus ableiten kann.

29.06.2017 | Stephanie Wössner | Keine Kommentare

Programmieren lernen mit B-O-B-3

B-O-B-3 ist eine kleine Platine, mit der – ähnlich wie bei Calliope – Schülerinnen und Schülern Programmierkenntnisse vermittelt werden sollen. Es handelt sich um ein Konzept, welches an mehreren Modellschulen in und um Aachen bereits erfolgreich eingesetzt wird. Laut der mitgelieferten Werbebroschüre eignet sich B-O-B-3 für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9.

Treffer 21 bis 30 von 599