Schüler-Workshop zum Jugendmedienschutz in Grafenhausen

Do, 19.04.2017 - Schüler-Workshop zum Thema "Suchen und Finden im Netz / Kindersuchmaschinen"

 

Das Netz hält eine Flut an Informationen bereit. Daher ist es wichtig, früh mit der Ausbildung von Informationskompetenz zu beginnen. Diese ist für Schule, Studium und Beruf unabdingbar.

 
Ziel des Workshops ist es, den Schülerinnen und Schülern zu vermitteln, wie Informationen selektiv gesucht, verglichen, und hinsichtlich ihres Ursprungs, ihrer Qualität und Glaubwürdigkeit bewertet werden können. Dabei geht es unter anderem um das Einsetzen und Vergleichen von Suchmaschinen, um gezielte Suche von Informationen und das richtige Zitieren von Quellen.

 
Diese Veranstaltung findet im Rahmen von "101 Schulen" statt.

 

 

Mi, 04.07.2017 - Schüler-Workshop zum Thema "Smartphones, Apps & Co."

Mi, 11.07.2017 - Schüler-Workshop zum Thema "Smartphones, Apps & Co."

 

Im Workshop "Smartphones, Tablets & Apps" erfahren die Schülerinnen und Schüler, was in diesen Geräten und Anwendungen steckt - an Technik, Möglichkeiten zur persönlichen Nutzung und auch an Tücken. An den Vorerfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer anknüpfend, geht es um die vielseitige Welt der Apps und die Frage, wo man sichere Apps herbekommt. Auch  Probleme wie Kostenfallen, Datenklau oder Cybermobbing werden mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erörtert.

 
Diese Veranstaltung findet im Rahmen von "101 Schulen" statt.

 

  

Mi, 04.07.2017 - Schüler-Workshop zum Thema "Medien und Gewalt"

 

Digitale Medien bieten Informationen, Unterhaltung und Kommunikationsmöglichkeiten in Hülle und Fülle. Auch problematische Inhalte wie gewalttätige Darstellungen in Film, Fernsehen und Internet gehören dazu.
Die Veranstaltung sensibilisiert Schülerinnen und Schüler für das Thema Gewalt in den Medien. Darstellungsmerkmale von Gewalt, individuelle Wahrnehmung von Gewalt und mögliche Folgen von exzessivem Konsum von gewalthaltigen Inhalten und Motive dessen sind Gegenstand des Schülerworkshops. Die Teilnehmer lernen verschiedene Wirkungstheorien in diesem Zusammenhang kennen (Realitätsverzerrung, Abstumpfung, Ventil für Emotionen, …). Weiter sind rechtliche Grundlagen zu Mediengewaltkonsum ein Aspekt des Workshops und die Hintergründe von Altersfreigaben für Filme.

 
Diese Veranstaltung findet im Rahmen von "101 Schulen" statt.

 

   

Datum: 19.04. – 11.07.2018
Zeit: wird noch bekannt gegeben
Ort:
  • Ferdinand-Ruska-Schule Grafenhausen
ReferentIn:
  • Susanne Wagner
Standardpreis: kostenlos
Veranstalter:
Anmeldung: Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung möglich.

Zur Übersicht