Schüler-Workshops zum Jugendmedienschutz in Bammental

Mi, 22.02.2017 - Ein Schüler-Workshop zum Thema "Cybermobbing"

 

Was ist Cybermobbing? Welche Akteure  und Handlungsmuster spielen eine Rolle? Was können Betroffene tun?

Der angebotene Workshop für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe 1 thematisiert Cybermobbing ausgehend von Sozialen Netzwerken, Smartphones und WhatsApp - Angeboten und behandelt Aspekte des Datenschutzes.

Ziel der Veranstaltung ist es die teilnehmenden Schülerinnen und Schülern durch Aufklärung vor Cybermobbing zu schützen und für den Fall von Übergriffen handlungsfähig zu machen.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen von "101 Schulen" statt.

   

    

Mi, 29.03.2017 - Ein Schüler-Workshop zum Thema "Zwischen legal und illegal - Rechtslagen im Netz"

               

Im Netz sind Daten schnell angegeben – ob bei der Anmeldung in Sozialen Netzwerken oder beim Herunterladen von Apps und Spielen. Doch was geschieht in der Weite des Netzes mit unseren persönlichen Daten und was weiß das Netz über jeden von uns?

Von Beispielen und den Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgehend, wird im Workshop "Zwischen legal und illegal" für die Rechtslagen im Netz sensibilisiert . Themen sind Datenschutz, Filesharing, die Nutzung von Streaming-Seiten, sowie das Downloaden von Inhalten. Das Urheberrecht stellt einen weiteren Informationsschwerpunkt dar: Wo fängt die Verletzung von geistigem Eigentum an und welche Folgen können Raubkopien haben?

Diese Veranstaltung findet im Rahmen von "101 Schulen" statt.

 

         

Datum: 22.02. – 29.03.2017
Zeit: wird noch bekannt gegeben
ReferentIn:
  • Matthias Kuhn
Standardpreis: kostenlos
Veranstalter:
Anmeldung: Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung möglich.

Zur Übersicht