Suche

Schulnetzberater/Schulnetzberaterin gesucht

Das LMZ sucht ab dem Schuljahr 2018/19 jeweils eine(n) Schulnetzberater/-in im Umfang von zehn Deputatsstunden an den Medienzentren in den Kreisen Heidelberg und Freiburg. Sie übernehmen folgende Aufgaben:

  • Unterstützung von Lehrerinnen und Lehrern bei der Medienentwicklungsplanung
  • Beratung von IT-Dienstleistern, Schulleitern und -trägern zu schulischen Netzwerken, v. a. der paedML
  • Beratung zur Medienausstattung und den erforderlichen technischen Voraussetzungen an Schulen

Sie bringen mit:

  • Erfahrung im Umgang mit Netzwerksystemen im pädagogischen Kontext
  • Bereitschaft, sich Grundkenntnisse in der paedML anzueignen
  • Freude an der Kommunikation mit Schulleitungen und Lehrkräften unterschiedlicher Schularten

Sie sind Lehrkraft im aktiven Schuldienst des Landes Baden-Württemberg, verfügen über mindestens drei Jahre Berufserfahrung und besitzen ein Fahrzeug mit der dazugehörigen Fahrerlaubnis.

 

Das Landesmedienzentrum bietet Ihnen eine umfangreiche technische Ausstattung zur kollaborativen Arbeit. Zentrale Fortbildungen in den Bereichen Medien, Technik und Beratungskompetenz halten Ihren Wissensstand aktuell. Die Zusammenarbeit mit dem medienpädagogischen Berater, dem MZ und dem LMZ unterstützt Sie in Ihrer Arbeit als Berater/-in.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Leitung des jeweiligen MZ oder an die Koordination am LMZ, Herrn René Belmega (Telefon: 0711 2850-748, E-Mail: belmega@lmz-bw.de).

 

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.lmz-bw.de/schulnetzberatung.html

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Qualifikationsnachweisen per Mail als zusammenhängende PDF-Datei bis zum 08.04.2018 an die Leitung des jeweiligen MZ.

 

Leitung MZ Heidelberg: Robert Bittner (Telefon: 06221 5221574, E-Mail: bittner@mzhd.de)

 

Leitung MZ Freiburg: Sebastian Lorenz (Telefon: 0761 278079, E-Mail: sebastian.lorenz@kmz-freiburg.de)

 

Ausschreibung zum Download

12.02.2018, Ki