Veranstaltungen am SMZ

Fortbildungsveranstaltungen des SMZ KA

Sie sind an Fortbildungsveranstaltungen des Stadtmedienzentrums Karlsruhe interessiert? 

Wir haben keine Veranstaltungen auf Vorrat, die wir in einem jährlichen Katalog publizieren. Dazu ändern sich die Themen aus dem Bereich der "digitalen Bildung" zu schnell!

Unsere festen wiederkehrenden und verankerten Veranstaltungen sind:

  • Die Schülerfilmwochen auf der Bücherschau des Verbands der Buchverleger.
  • Die Medienkompetenztage des Stadtmedienzentrums "auf und unter dem Dach der Learntec", Deutschlands größter Fachmesse & Kongress im Bereich der digitalen Bildung - Schule | Hochschule | Beruf.
  • Der Vorlesewettbewerb des Verbands der Buchverleger.

Zu diesen Veranstaltungen informieren wir immer sehr zeitnah auf unserer Homepage und informieren unsere Kunden über unseren News Letter.

Auf Ihren Bedarf zugeschnittene Informations-, Fortbildungs- und Workshop-Angebote

Für die Zielgruppen der frühkindlichen Bildungseinrichtungen, der Schulen, der Eltern, Studierenden und der Referendare der Staatlichen Seminare bieten wir maßgeschneiderte und auf Ihren aktuellen Bedarf zugeschnittene Informations-, Fortbildungs- und Workshop-Angebote - sprechen Sie uns an! Orientieren Sie sich an unseren "Themenschwerpunkten".

Workshop-Ankündigung:

"Der Weltenbummler – Le Passe-Partout“ ist ein neu entwickeltes pädagogisches Onlinespiel, das das Entdecken des grenzüberschreitenden Oberrheinraumes möglich macht. In einer Rundreise - zunächst durch den PAMINA-Raum und dann durch den gesamten Oberrhein – lösen die Spieler Aufgaben zu den verschiedenen Orten (bzgl. Geschichte, Kultur, …), können aber selbst auch neue Aufgaben erstellen. „Der Weltenbummler“ kann z.B. im Französisch- oder Sachunterricht eingesetzt werden und dort im Klassenverband, in Kleingruppen oder auch einzeln genutzt werden. 

Am 18.10.2017 findet im SMZ KA ein Workshop zum Online-Spiel mit deutschen und französischen Lehrkräften statt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Dienstagskino-Reihe

Filme in der Reihe „Religions- und Frömmigkeitsgeschichte im Zeitspiegel des Films“ dokumentieren „Mainstreams“ vergangener Zeiten.

Kinofilme als teure Produktionen brauchen Massenpublikum und haben Trends und Konformitäten ihrer Zeit als Stilmittel. Alte Spielfilme sind Geschichtsquellen für Stimmungen und Emotionen früherer Tage.

Zu allen Zeiten war Religion in unterschiedlicher Akzeptanz und Zuwendung den Menschen wichtig. Schon in frühester Film- und Kinogeschichte finden sich biblische Themen.

Aber auch Filme, die sich unterschwellig mit Sinnsuche und Transzendenz auseinandersetzen, ebenso die religions- und kirchenkritischen, sind im Sinne dieser Reihe religiös. Historische Spurensuche in Spielfilmen nach Glaube und Frömmigkeit im Rahmen von Zeitfenstern ist Anliegen dieser Reihe.

Die seit 2009 als Dienstagskino monatlich im Stadtmedienzentrum Karlsruhe stattfindende Reihe wurde 2009 von Dr. Günter Stegmaier und Dr. Albert Käuflein/Roncalli Forum in Kooperation mit dem Stadtmedienzentrum Karlsruhe ins Leben gerufen und hat seither einen großen und festen Freundeskreis gefunden.

 

Informationen zu den aktuellen Filmvorführungen finden Sie im Veranstaltungsprogramm des Roncalli Forums Karlsruhe: www.roncalli-forum.de